Die Harmonie der Gefiederten

AGORA_harmonie-de-la-Gent-plumes-168 - kleiner © Gilles Destexhe

Für alle ab 13 Jahre stehen fröhliche Gesänge, prachtvolle Balletttänze und heitere Musik auf dem Programm der Harmonie der Gefiederten.

Claire stellt sich viele Fragen: Wie kommt es, dass sie auf der Welt ist? War sie wirklich das Wunschkind ihrer Eltern? Warum haben sie sich mit ihrer Anwesenheit eingeschränkt? Hatten sie etwas Bestimmtes mit ihr vor?

Fragen, die alle Kinder ihren Eltern eines Tages stellen. Aber Claire gibt sich nicht damit zufrieden, wie alle Kinder zu sein: sie lässt nicht locker! Ihre Eltern geben ihr keine zufriedenstellenden Antworten. Ihre Mutter rät ihr, der Natur freien Lauf zu lassen und singt ihr Operetten vor. Ihr Vater zuckt nur leicht mit den Schultern während er die Vögel in seiner Voliere pflegt… Daraufhin zieht Claire sich in ihre Innenwelt zurück. Dort begegnet sie der „Harmonie der Gefiederten », eine fröhliche Zusammenkunft von Wissenschaftlern und Philosophen, die – inspiriert von der Vogelwelt – ein ‘ornitosophisches’ Konzert gestaltet haben. Denn wenn man sich die Mühe macht, das natürliche Verhalten der Vögel zu beobachten, von der ersten verliebten Begegnung, über den Nestbau, die Geburt der Küken bis hin zum Flüggewerden, findet man auf alle menschlichen Fragen die richtigen Antworten.

Mit zunehmendem Alter verwandeln sich Claires Zweifel in konkrete Sorgen. Fühlt sich Claire bereit, das zu erfüllen, was die Natur von ihr zu erwarten scheint?

Die französische Version des Stückes spielen wir unter dem Titel « L’Harmonie de la Gent à Plumes ».

Eine Produktion des AGORA Theaters, St. Vith (B) in Koproduktion mit Les Ateliers de la Colline, Seraing (B), Rotondes (L), TheaterLand Steiermark (A)

Festival Noël au Théâtre du 26 au 30 décembre 2017
Festival Noël au Théâtre du 22 décembre 2017 au 7 janvier 2018 partout en Wallonie et à Bruxelles

Dates en Belgique