Die Kreuzritter

Kreuzritter_Abendmahl © Inês Heinen

von Marcel Cremer und dem Ensemble

Das tragisch-komische Theaterstück ist eine Stellungnahme zu den Kreuzzügen der Gegenwart für alle ab 15 Jahre.

Im Hospiz Heilige Johanna werden kriegsversehrte Patienten von ihren Traumata geheilt. Oberschwester Zara und die beiden Krankenschwestern Klara und Violetta sind mit sechs Patienten auf Benefiz-Tournee. Mit den Geschichten, die die Patienten von sich erzählen, und eigens einstudierten Liedern, die das ganze auflockern, wollen sie neue Gelder für das Hospiz sammeln. Die Besucher der Veranstaltung bekommen auch einen Einblick in Therapiemethoden. Schon bald sollen die Männer geheilt sein, um loszuziehen in einen neuen Kreuzzug.

Die französische Version des Stückes spielen wir unter dem Titel « Les Croisés ».